MailChimp

Mailchimp ist das wohl am weitesten verbreitete Newsletter Tool für kleine Unternehmen. Neben dem Email Marketing ist die Plattform mittlerweile allerdings in fast allen Disziplinen des Marketing präsent und bietet so Produkte in den Bereichen Kundenanalyse, Social Media, Content Creation oder CRM an.

Bei bis zu 2.000 Kontakten kann man Mailchimps Basisfunktionen kostenlos testen. Danach variieren die Preise stark je nachdem auf welche Funktionen Wert gelegt wird und wie viele verschiedene Kontakte und Zielgruppen angesprochen werden sollen.

MailChimp

MailChimp Screenshots

MailChimp Funktionen

MailChimp Preise

Free

Kostenlos
  • Alle Multichannel-Tools, die du brauchst, um dein Geschäft aufzubauen und deine Zielgruppe zu erweitern
  • E-Mail Sendelimit 10.000, Max. 2.000 pro Tag

Essentials

Ab 10,99 / Monat
  • Ideal für die reine E‑Mail-Nutzung, wenn Support rund um die Uhr wichtig ist
  • E‑Mail-Sendungen pro Monat: das 10-Fache des Tarif-Kontaktlimits.

Standard

Ab 16,99 / Monat
  • Datengesteuerte Automatisierungs- und Optimierungstools für Unternehmen, die schneller wachsen wollen
  • E‑Mail-Sendungen pro Monat: das 12-Fache des Tarif-Kontaktlimits.

Premium

Ab 296 / Monat
  • Erweiterte Funktionen für Profis, die mehr Anpassungsmöglichkeiten benötigen
  • E‑Mail-Sendungen pro Monat: das 15-Fache des Tarif-Kontaktlimits.

MailChimp Fazit

Was uns gefällt: Mailchimp ist ein Tool, dass es jedem ermöglicht, schnell ins E-Mail Marketing einzusteigen. 

Die zahlreichen Integrationen und Möglcihkeiten der Automatisierung machen es zu einem perfekten Tool für Anfänger. Egal ob Shop, Website oder Webinar Tool, für nahezu alles findet sich eine native oder von Drittanbietern angebotene Integration.

Durch die Möglichkeit, Shops mit wenigen Klicks zu verbinden, könnt ihr innerhalb weniger Minuten mit dem Setup von automatisierten E-Mails rund um den Customer Journey beginnen. 

Was uns nicht gefällt: Mailchimp ist ausschließlich in englisch verfügbar. Da es aber auch hierzulande viel genutzt wird, wäre natürlich eine Umstellung auf die deutsche Sprache ganz sinnvoll und wünschenswert. 

Zudem sind die Optionen in der Designoptimierung noch etwas begrenzt und könnten mehr Raum für Individualität bieten.

Viele europäische Unternehmen haben Bedenken aufgrund von DSGVO, da die Server in den USA stehen.

Beiträge zu MailChimp